Swiss Yachting Association

Fristverlängerung wegen COVID-19

Wichtige Mitteilung:

Die Hochseeausweis Prüfungen sind sicher bis zu 08.06.2020 ausgesetzt. Nicht nur die Prüfungen finden nicht statt, auch werden geplante Segel/Motorboottörns storniert. Wie lange die Unsicherheit bezüglich der Törndurchführung bestehen bleibt, hängt von den Einreisebestimmungen der einzelnen Länder und dem Wiederaufnehmen des Flugbetriebes ab.

Dies hat nun Auswirkungen auf:

  • Kandidaten, die schon 300sm absolviert haben und die Theorieprüfung auf Frühjahr 2020 geplant haben, diese aber storniert wurde.

    Frage: Kann dieser Kandidat seine Seemeilen, die er im Juni absolvieren kann, (falls der Törn durchgeführt wird) auch ohne Theorieprüfung anrechnen lassen? 
    Antwort: JA, wenn die SYA die Prüfungsanmeldung des Kandidaten für eine abgesagte Prüfung registriert hat.

  • Kandidaten, deren Frist Ende 2020 abläuft und der im Sommer 2020 geplante Törn wird storniert. 

    Frage: Kann die Antragsfrist für die Erstausstellung des Hochseeausweises um ein Jahr verlängert werden? 
    Antwort: JA, die Frist wird um ein Jahr verlängert.

(Diese Fristverlängerungen sind vom Schweizerischen Seeschifffahrtamt genehmigt.)

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.